Seit dem Beginn von SpiegelArt vor vierzig Jahren in Solothurn hat sich viel ereignet. Zum einen ist eine stattliche Anzahl von Werken entstanden. Zum anderen hat das kreative Schaffen und all die vielen Kontakte bei Kursen, Workshops und Ausstellungen zu Beziehungen und Freundschaften geführt, die ich nicht missen möchte. Ganz so selbstverständlich ist das nicht. Immerhin standen drei Umzüge auf dem Programm: Biberist–Solothurn, Solothurn–Sarmenstorf und Sarmenstorf–Seengen. So ganz am Rand fand auch die Gründung des eigens für Sandy Knaller ins Leben gerufenen Eigenverlages statt. Die Malerei kam dabei nie zu kurz. «Das Werk» gibt Aufschluss über alle Malperioden.

Zurück zum Start














Die Verwendung von Plugins im Zusammenhang mit Sozialen Medien ist auf Websites aus Gründen des Datenschutzes und der aktuellen Gesetze höchst problematisch. Deshalb verzichten wir hier auf eine direkte Verknüpfung mit unserer Facebook-Seite.

Bitte beachten: Bei einzelnen Malperioden stehen ausser der Hauptseite auch Galeriebilder zur Verfügung.

2020 Weiss in allen Farben

2017 Luxassuan


2013 Rosenmeer

2011 Seejahr

2008 Sehriell

2007 Sehdimente

2006 Frottagen

2005 La série noire

2003 Verdoppelungen

2001 Neunerbilder

2000 Traumhäuser

2000 Fragmente

1999 Tea-Time

1996 Griechenland


1994 Kulinarische Streifzüge

1992 Poesie Orientale

1984 Terra Grischuna
.

Das Werk Adrian Spiegel

Das Werk